1. AGB und Vertragsabschluss

Die folgenden Bedingungen gelten für alle Verträge mit der HOME. Die Teilnahme am Unterrichtsbetrieb ist nur mit gültigem Vertrag möglich. Beim Zustandekommen eines Unterrichtsvertrages werden die nachfolgenden Teilnahmevereinbarungen und Unterrichtsbedingungen anerkannt und damit Grundlage des jeweiligen Vertrages.
Der Vertrag mit HOME kommt mit der Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung oder der Internetanmeldung verbindlich zustande. Die Unterschrift ist durch den/die Teilnehmer/in oder, wenn diese minderjährig sind, durch eine/einen Erziehungsberechtigte/n zu leisten. Der unterzeichnende Elternteil wird durch die Unterschrift automatisch Vertragspartner der HOME. Änderungen, Nebenabreden und Ergänzungen sind nur gültig, wenn sie durch die HOME schriftlich bestätigt werden.
Die HOME ist bezüglich der Annahme der Unterrichtsanmeldungen frei. Eine Anmeldebestätigung. ist nicht verpflichtend und auch nicht Voraussetzung für die Wirksamkeit des Vertragsschlusses.  Anmeldungen über das Anmeldeformular der Webseite der HOME sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig.
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen, Platz- und Hallenordnung der jeweiligen Tennisvereine und kommerziellen Anlagen, auf denen das Tennisunterricht durchgeführt wird, sind für alle Unterrichtsteilnehmer verbindlich.

2. Unterricht

Das Leistungsangebot der HOME beinhaltet Gruppen- und Einzelunterricht. Berücksichtigt werden bei der Gruppeneinteilung alle gegebenen Bedingungen, wie Verfügbarkeit der Schüler, Trainer und Plätze, sowie Homogenität und Wunschtrainingspartner. Die Gruppeneinteilung und ggf. die Änderung der Zusammensetzung ist der HOME vorbehalten. Nach Abgabe der Anmeldung erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen die Terminabsprache.
Der Unterrichtszeitraum kann nicht vorzeitig gekündigt werden und bereits gezahlte Beiträge können nicht zurückerstattet werden (Ausnahme s. Pkt.4 letzter Absatz). Ein gebuchtes Gruppenunterricht ist nicht übertragbar. Bei Krankheit/ Verletzung über einen längeren Zeitraum können gemeinsam Lösungen angestrebt werden. Diese Möglichkeit entbindet den Schüler nicht von seiner Zahlungspflicht des Gesamtpreises.

3. Dauer und Ausfall

Eine Unterrichtsstunde dauert 60 Minuten, wovon die letzten 5 Minuten Platzpflege und Gruppenwechsel beinhalten. Bei schlechtem Wetter findet Konditionsunterricht auf der Anlage statt oder das Unterricht wird, wenn möglich, in die Halle verlegt. Die zusätzlich anfallenden Hallenkosten/Lichtgeld sind von dem/den Schüler/n am Unterrichtstag an die Tennisschule zu entrichten. Durch den Schüler verursacht ausgefallene Stunden können aus organisatorischen Gründen nicht nachgeholt werden. Von der HOME abgesagte Stunden werden nachgeholt.

4. Einzug von Unterrichtsgebühren

Die Kursgebühren werden zu Beginn des jeweiligen Unterrichtszeitraums vom angegebenen Konto abgebucht. Im Verzugsfall ist unsere Forderung mit 2% Zinsen p. a. über dem jeweils gültigen gesetzlichen Zinssatz zu verzinsen.

Bei von der Anmeldung abweichender Gruppengröße ist eine erneute Absprache erforderlich. Sollte die geplante Teilnehmeranzahl nicht zustande kommen, so gilt automatisch die Gebühr für die jeweils entstandene Teilnehmeranzahl.
Einzelstunden müssen 48 Stunden vor Unterrichtsbeginn abgesagt werden, ansonsten werden die vollen Kursgebühren fällig. Gebuchte Saison- und Gruppenkurse können nicht abgesagt werden. Dies gilt auch, wenn ein Kursteilnehmer komplett oder teilweise für die Saison ausfällt.

Sollte ein Spieler sein Gruppenunterricht nicht wahrnehmen können, so besteht die Möglichkeit einer Übertragung der Trainerstunde an andere Personen (Ersatzspieler), allerdings nur nach Absprache mit der HOME. Diese Möglichkeit gilt auch für den Einzelunterricht. Stellt der/die Spieler/in im GruppenUnterricht keinen Ersatz, so ist die Stunde für ihn/sie kostenpflichtig.

5. Erweiterung von Gruppen

Die Home behält sich das Recht der Flexibilität vor, sprich: bei Gruppenerweiterungen durch neue Mitglieder während der laufenden Saison, werden die bereits gezahlten Beiträge anteilig an die Gruppenmitglieder zurückerstattet.

6. Unterrichtsausschluss

Die HOME behält sich vor, Unterrichtsteilnehmer nach vorheriger Abmahnung vom Unterricht auszuschließen, wenn diese trotz Ermahnung den Anweisungen des/der Trainers/in wiederholt keine Folge leisten bzw. das Unterricht stören. Dies ist gültig für alle Altersgruppen. Eltern erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kind in einem solchen Fall im Unterrichtsbereich verbleiben muss, bis es abgeholt wird. Im Falle eines Unterrichtsausschlusses aus oben genannten Gründen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung eines anteiligen Unterrichtsentgeltes.

7. Aufsicht bei Kindern

Unsere Aufsichtspflicht bei minderjährigen Kindern beschränkt sich auf die Dauer des Unterrichts. Die HOME kann weder vor Beginn noch nach Ende des Unterrichts irgendwelche Aufsichtspflichten übernehmen. Die Eltern/Erziehungsberechtigten müssen deshalb dafür Sorge tragen, ihr(e) Kind(er) bis zum Unterricht zu beaufsichtigen und nach dem Unterricht wieder pünktlich in Empfang zu nehmen. Die Eltern/Erziehungsberechtigten informieren ihr(e) Kind(er), dass sie den Unterrichtsbereich nicht verlassen und den Anweisungen der Trainer Folge zu leisten haben. HOME übernimmt keine Haftung, wenn ein Kind den Unterrichtsbereich verlässt.

8. Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden bei uns persönlich gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht. Nach Beendigung des Unterrichts sind wir befugt, Ihre Daten für die Dauer von drei Jahren aufzubewahren.
Wir stellen Ihre Daten anderen nicht zur Verfügung, es sei denn, wir sind zur Angabe gesetzlich oder behördlich verpflichtet, oder es ist für die Abwicklung Ihrer Buchung notwendig.

HOME ist berechtigt, ohne Rücksprache und honorarfrei Fotomaterial für Unterrichts- und Werbezwecke auch im Rahmen einer Internetseite zu nutzen, sofern Sie einer Veröffentlichung nicht bei Anmeldung zur Tennisschule ausdrücklich widersprechen.

9. Haftung

Unsere Haftung für Schäden im Zusammenhang mit dem Unterricht beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Teilnahme am Tennisunterricht erfolgt auf eigene Gefahr.  Die Tennistrainer der HOME übernehmen keinerlei persönliche Haftung bei Sach- und Körperschäden, es sei denn, dass die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen. Für liegen gebliebene oder abhanden gekommene Gegenständen übernimmt die HOME keine Haftung. Die Meldefrist für einen Haftungsfall beginnt mit der Kenntnis vom Schadenseintritt und beträgt dann eine Woche. Binnen dieser Wochenfrist sind Schadenstag, Schadenshergang und voraussichtlicher Schaden der HOME durch die/den Geschädigten schriftlich mitzuteilen. Nach Ablauf der Frist sind wir nicht mehr verpflichtet, für einen Schaden aufzukommen.
Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Kind den Unterrichtsbereich verlässt.

10. Mängelrügen und Gewährleistung

Beanstandungen wegen mangelhafter und/oder fehlender Leistung sind uns spätestens zwei Tage nach der Unterrichtsstunde schriftlich mitzuteilen. Nach Ablauf der Frist gilt unsere Leistung als genehmigt.

11. Widerrufsrecht bei Internetanmeldungen

Nur bei der Internetanmeldung steht dem Teilnehmer das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Danach wird die Willenserklärung zur Teilnahme am Unterricht erst wirksam, wenn sie nicht binnen einer Frist von 2 Wochen schriftlich widerrufen wird. Der Lauf der Frist beginnt mit Absenden des Anmeldeformulars. Hat der Teilnehmer bereits Unterricht absolviert, auch nur stundenweise, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an die HOME Tennisschule, Herrn Markus Nippes, Am Ideck 4a, 42781 Haan oder an info@home-tennis.de

12. Schlussbestätigung

Mit Teilnahme an dem Unterricht der HOME, sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden die vorstehenden Bedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Bei der Anmeldung/Buchung per Internet muss der Teilnehmer ein spezifisches Feld zur Kenntnisnahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen anklicken. Mit Abgabe dieser Bestätigung erklärt der Teilnehmer, dass er vom Inhalt der allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen hat und diese in vollem Umfang akzeptiert. Bei der Onlineanmeldung bestätigt der Teilnehmer durch Aktivierung des vorgenannten Kontrollkästchens zudem ausdrücklich die Kenntnisnahme seines Widerrufrechts.

Unsere Geschäfts- und Unterrichtsbedingungen finden Sie als Anlage zu den Unterrichtsverträgen der HOME Tennisschule, ferner sind sie auf der Homepage (www.home-tennis.de) abrufbar.

Stand: Mai 2020